Webroot Spysweeper Bewertung

Per Voreinstellung installiert sich Spysweeper selbst auf Windows-Startup und bietet Abwehrmaßnahmen gegen allgemeine Windows-Hijacken und Spyware-Installationen, in der gleichen Weise, wie viele Anti-Virus-Pakete. Die Hauptanwendung kann dann aus der Taskleiste oder einer Menüauswahl gestartet werden. Der Hauptanwendungsbildschirm ist relativ einfach, mit der Hauptoption, zum von Spyware ganz oben zu fegen, gefolgt von den Wahlen, zum der vorhergehenden Testergebnisse und der Anwendungen und der Einstellungen zu betrachten, die in den vorherigen Durchläufen “unter Quarantäne gestellt worden sind. Während es nicht, was Sie eine ästhetisch ansprechende Anwendung nennen könnte, es sicherlich bekommt die Arbeit aus einer Schnittstelle Perspektive.

Wir haben Spysweeper auf zwei verschiedenen Systemen getestet, auf denen keine vorherigen Spyware-Entfernungsprogramme installiert waren und die von einer aktualisierten Version von SpyBot Search & Destroy gereinigt wurden. Beide Tests liefen im Wesentlichen identisch. Interessanterweise – oder potenziell besorgniserregend – hatte das theoretisch “saubere” SpyBot-System – das bisher für die Prüfung einer Vielzahl von P2P-Anwendungen verwendet wurde – noch einige Spyware-Spuren, die SpyBot nicht entdeckt hatte. Das saubere System hatte ein paar Cookies entdeckt, aber darüber hinaus kam mit einer sauberen Gesundheit zurück.

Sobald Sie eine Spyware-Bedrohung identifiziert haben, gibt Spysweeper Ihnen ein kleines Informationsdialogfeld, das Ihnen bei der Arbeit helfen sollte, ob es etwas ist, das entfernt oder einfach alleine gelassen werden sollte. Erkannte Gegenstände werden in eine Quarantänezone geworfen, so dass Sie überprüfen können, ob alle Anwendungen, die sie benötigen, plötzlich aufgehört haben zu arbeiten. Aus der Quarantäne-Zone ist es einfach genug, um Bedrohungen vollständig auszurotten.

Spysweeper ist ziemlich gründlich, aber es ist auch ziemlich langsam, und auf beiden getesteten Maschinen bemerkten wir einen soliden Performance-Hit beim Kehren für Spyware. Es ist akzeptabel, wenn alles, was Sie tun müssen, ist eine kleine leichte E-Mail-Überprüfung oder einfache Web-Surfen, aber wenn Sie mehr steuerliche Aufgaben im Auge haben, müssen Sie beiseite stellen separate Zeiten, um regelmäßig auf Spyware zu überprüfen.

Letztendlich ist Spysweeper eine gute Wahl, wenn Sie über Spyware auf Ihrem PC besorgt sind, vor allem, wenn Sie eine Menge von Ad-unterstützte Software oder Programme, die Sie nicht allzu sicher sind. Wenn Sie festes Vertrauen haben, was auf Ihrem PC läuft, könnten Sie mit kostenlosen Dienstprogrammen wie SpyBot, jedoch erhalten.

Webroot Spysweeper, Firma: Conexus, Preis: AU $ 59.95, Telefon: 02 9975 2799

Microsoft Sprightly, First Take: Erstellen Sie ansprechende Inhalte auf Ihrem Smartphone

Xplore Xslate D10, First Take: Ein hartes Android-Tablet für anspruchsvolle Umgebungen

Kobo Aura ONE, First Take: Großformatiger E-Reader mit 8 GB Speicher

Getac S410, Erstes Nehmen: Ein starker, im Freienfreundlicher 14-Zoll-Laptop