Video-Stars in Ciscos Ergebnis steigern

Führungskräfte sagte am Dienstag, dass Ciscos Gewinne sprang 40 Prozent und Einnahmen um 27 Prozent während des Unternehmens zweiten fiskalischen zweiten Quartal, das am 27. Januar endete, verglichen mit dem gleichen Zeitraum vor einem Jahr. Ein Großteil des Wachstums ist auf starke Verkäufe an Dienstleisterkunden wie Kabelnetzbetreiber und Telefongesellschaften zurückzuführen.

Networking, Cisco kauft Container-Start ContainerX, Innovation, die Tech-Erbe der Rio Olympics, Internet der Dinge, Cisco wird 5.500 Arbeitsplätze in der letzten Umstrukturierung schneiden, Vernetzung, Cisco zu axe bis zu 14.000 Mitarbeiter: Bericht

Die Kabelnetzbetreiber haben ihre Netze auf Hochleistungs-TV- und Video-on-Demand-Services umgestellt. Und Telefongesellschaften wie AT & T haben auch gekauft, um ihre Netze zu aktualisieren, um TV über ihre Netze zu liefern.

“Ich habe nie gesagt, es gab eine Killer-Anwendung, bis ich über Video gesprochen”, sagte John Chambers, Chief Executive Officer des Unternehmens, während einer Telefonkonferenz mit Analysten und Investoren.

Diese Nachfrage hat dazu beigetragen, Cisco Umsatzsteigerung von 18 Prozent auf seiner IP-Routing-Ausrüstung und 13 Prozent auf seinem Ethernet-Switching-Ausrüstung. Aber es war Wachstum von Ciscos 2006 Übernahme von Set-Top-Box-Hersteller und Kabel-Infrastruktur-Anbieter Scientific-Atlanta, dass der Stern des Quartals war.

Scientific-Atlanta wuchs deutlich über 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahr und trug einen Umsatz von $ 639 Millionen in diesem Quartal bei. Führungskräfte sagten, das nächste Quartal sieht genauso vielversprechend aus.

Es wird nicht stärker als der Impuls bei Scientific-Atlanta “, sagte Chambers.” Dies ist die beste Pipeline, die ich gesehen habe.

Scientific-Atlanta ist wahrscheinlich bekannt für seine Set-Top-Boxen, aber das Unternehmen hat auch eine starke Linie von Kabel-Infrastruktur-Produkte. Die Nachfrage nach diesen Geräten ist im Vergleich zum Vorjahr um 50 Prozent gestiegen, sagte Charles Giancarlo, Chief Development Officer von Cisco, während eines Interviews nach dem Ergebnis.

Giancarlo sagte auch, dass Cisco eine erhöhte Bandbreitenanforderung aus mehr Videos im Netz für die letzten vier oder fünf Jahre erwartet hatte. Aber das Unternehmen hatte erwartet, dass es ein wenig früher passieren wird, als es hat.

Video schafft eine Menge Bits im Netzwerk “, sagte er.” Also wussten wir, dass es kommen würde. Die eine Sache, die wir falsch erhalten können, ist das Timing. Aber was wichtig ist, ist, dass wir ins Geschäft kommen und sind darauf vorbereitet, wenn es passiert.

Cisco kauft Containerstart ContainerX

Das technische Erbe der Olympischen Spiele in Rio

Cisco schneidet 5.500 Arbeitsplätze in der letzten Umstrukturierung

? Cisco zu Axt bis zu 14.000 Mitarbeiter: Bericht