Samsung bietet einen Impuls-Check auf Health-Tech-Strategie

Der Internet-Riese ist ein weiterer Riss bei der Lösung von Gesundheitsproblemen mit einer Initiative auf altersbedingte Krankheiten konzentriert.

SAN FRANCISCO — Vielversprechend “eine neue Konversation rund um die Zukunft der Gesundheit ist im Begriff zu beginnen”, Samsung schälte den Vorhang auf seine Health-Tech-Strategie.

Lesen Sie auch: Website dieser Website der Samsung Gesundheit Tech – Event

Während eines Einladungsereignisses im lichtdurchlässigen neuen SFJAZZ-Center sagte Young Sohn, President und Chief Strategy Officer von Samsung Electronics,, dass der Galaxy-Gerätehersteller das Ziel verfolgt, die IT-Technologie mit dem Gesundheitsbewusstsein zu konvergieren.

Als die “einzige größte Chance unserer Generation”, stellte Sohn Samsung die Vision für den Verbraucher die Annahme der digitalen Gesundheitstechnologie.

Diese besondere Initiative stammt aus dem Strategie- und Innovationszentrum von Samsung (SSIC), einem Drehkreuz im Silicon Valley, das im Jahr 2013 gegründet wurde und in einer Paraphrase des Markennamens des Tech-Giganten die nächsten großen Dinge im Zusammenhang mit den angeschlossenen Systemen und dem Internet entdeckt -von allem.

Sohn stellte fest, dass das Gesundheitswesen insgesamt mehr als 6,5 Billionen Dollar jährlich kostet, was er als nur 1,2 Milliarden Menschen prognostizieren wird, um über 60 Jahre alt zu werden 2025.

Sohn bemerkte, “Wir sollten in der Lage sein, mehr über uns wissen, nicht nur bis zum letzten Augenblick warten, wenn Sie einen Arzt.”

Ganz einfach, meinte Sohn, “können wir mehr tun”, um das Gesundheitswesen jetzt anzusprechen, angefangen bei der Kombination des Fortschritts, was wir in der Mobiltechnologie gesehen haben, mit Hardware, Sensoren, Algorithmen, Verhaltensforschung, großen Daten und der Cloud.

Angesichts der vielen Anliegen, die von der Genauigkeit bis hin zur Sicherheit vom Tor ausgehen, stellte Sohn die Bemühungen von Samsung dar, eine fortschrittliche modulare Sensorplattform aufzubauen, die die Innovationen für angeschlossene Geräte beschleunigen kann.

Die modulare Sensorplattform geht Hand in Hand mit Samsung Architecture Multimodal Interactions (SAMI), einer Cloud-basierten Sensor-Datenplattform, um alle diese unstrukturierten Daten aus den Sensoren in kontextuelle Einsichten zu übersetzen.

Ram Fish, Vice President für digitale Gesundheit bei Samsung Electronics, stellte fest, dass, sobald wir alle arbeiten, von einer gemeinsamen Plattform, die oben genannten Hürden werden leichter zu übertreffen, während auch die Räumung der Time-to-Market Weg schneller.

Simband ist mit Wi-Fi und Bluetooth ausgestattet, um Daten auf die Wolke zu schieben, in Wirklichkeit unterstützt Samsung Master-Plan, eine neue “Stimme des Körpers” zu etablieren.

Nach dem Hinweis auf eine Umrisse des menschlichen Körpers, argumentierte Fish, es gibt nur “einen Ort” für eine “große, wirklich tragbar tragbar.

Dann stellte er ein Paar neue Prototyp-Technologien vor: Das Simband Open-Referenzsensormodul, gefolgt von dem schlanken Simband-Armband selbst, das bereits Vitamine wie Herzfrequenz, Körpertemperatur und Blutdruck in Echtzeit anzeigt.

Das modulare Design ist für die Anpassung mit einem Standard-elektrische und mechanische Schnittstelle, die durch eine sichere Kommunikationsverbindung abgedeckt gebaut.

Star Trek: 50 Jahre positive Futurismus und fett sozialer Kommentar, Microsoft Surface All-in-One-PC, sagte zu der Schlagzeile Hardware Start Oktober, Hände auf dem iPhone 7, neue Apple-Uhr, und AirPods; Google kauft Apigee für $ 625.000.000

Simband ist mit Wi-Fi und Bluetooth ausgestattet, um Daten auf die Wolke zu schieben, in Wirklichkeit unterstützt Samsung Master-Plan, eine neue “Stimme des Körpers” zu etablieren.

“Am Ende dreht sich alles um Daten”, witzelte Dr. Luc Julia, Vice President für Innovation bei Samsung Electronics.

Julia charakterisierte SAMI als einen “agnostischen Datenmakler” oder eine Bank, die Daten speichert und sichert, und verspricht, dass die Nutzer selbst die ausschließlichen Inhaber dieser Daten mit der einzigen Zugriffsberechtigung sind.

“Die Geräte, die wir heute kennen, erfassen nur Daten in ihren eigenen Silos, die nicht mit anderen Informationen kombiniert werden”, klagt Julia.

Apple, diese iPhones und iPads werden alle veraltet am 13. September, Mobility, T-Mobile kostenloses iPhone 7 Angebot erfordert im Voraus Kosten und viel Geduld, iPhone, hier ist, was Android-Besitzer tun, wenn Apple veröffentlicht ein neues iPhone, Innovation, M2M-Markt Bounces zurück in Brasilien

Aber SAMI, setzte er fort, bietet die Möglichkeit der “Cross-Fertilisation von Silos” durch Produkte wie das Simband SDK und eine Reihe von offenen APIs zur Verfügung für jedermann für reibungslose Daten-Synthese und prädiktive Analytik. Diese APIs sollen bis Ende 2014 ausgetragen werden.

Das SSIC auch klopfte die Universität von Kalifornien, San Franciscos Mitte für digitale Gesundheit Innovation, um seine tragbare und Gesundheitspflegetechnologie zu validieren, um sicherzustellen, dass die Plattformen sowohl genau als auch umsetzbar sind.

Dennoch betonte Sohn, dass es nicht nur um die Förderung von Samsung-Markengeräten geht, sondern um sein Interesse an der nächsten Ära der tragbaren Sensoren.

Sohn bemerkte, “Wir sollten in der Lage sein, mehr über uns wissen, nicht nur bis zum letzten Augenblick warten, wenn Sie einen Arzt.”

Diese iPhones und iPads werden alle veraltet am 13. September

T-Mobile kostenloses iPhone 7 Angebot erfordert im Voraus Kosten und viel Geduld

Hier ist, was Android-Besitzer tun, wenn Apple ein neues iPhone veröffentlicht

? M2M Markt springt zurück in Brasilien